Go West

Projektstudie, Institut für Raumgestaltung TU Graz.

 

Der Bereich im Westen vom Graz, gleich hinter dem Bahnhof, soll durch eine Intervention neu belebt und attraktiver gestaltet werden. Wohnen, Arbeiten und Einkaufen als Einheit betrachtet ist der Ansatz für die Entstehung des Entwurfs. Kurze Wege innerhalb der Stadt, kombiniertes Wohnen und Arbeiten sowie die Errichtung eines Hotels werden dieses Quartier beleben.

 

Im Detail sieht der Entwurf eine multifunktionale Gebäudeeinheit vor, die je nach gewünschter Funktion adaptiert werden kann.

 

Am Beispiel Wohnen und Arbeiten kann sich ein Startup 2 Geschoße mieten, eines dient als loftartiges Büro und im 2. wird als WG gelebt.

 

Am Beispiel Hotel werden je nach Auslastung Flächen angemietet. Durch variable Boxen (Zimmer) kann das Raumangebot somit perfekt abgestimmt werden.